NAK Deutschland > Nationales Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee

Nationales Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK)

Das NAK ist das nationale Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee des EUCAST in Deutschland

Auf Initiative von Vertretern der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM), der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) und des Robert Koch-Instituts (RKI) hat sich am 14. Juni 2012 in Bonn ein Nationales Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK) gegründet.

RSS Icon NAK Aktuelles als RSS-Feed abonnieren

 

Aktuelles

Stellungnahme über die Auswirkungen der geänderten Definitionen von S und I

|

Das EUCAST hat die Kategorien S und I zur Bewertung der Ergebnisse von Resistenztestungen neu definiert. Das I in der Bedeutung „intermediär“ wird es ab dem 1.1.2019 nicht mehr geben

[Weiterlesen … ]

Neudefinition von SIR tritt am 1.1.2019 in Kraft

|

Nach langdauernder Diskussion hat das EUCAST kürzlich beschlossen, die Definitionen für die in der Klassifizierung der Ergebnisse der Empfindlichkeitstestungen verwendeten Buchstaben S, I und R zu ändern

[Weiterlesen … ]

Befundkommentare

|

Das NAK hat die Liste mit Vorschlägen zur Kommentierung von Ergebnissen der Resistenztestung aktualisiert.
Informationen finden Sie hier

[Weiterlesen … ]